Webseite für Fintune

,

Für das schweizer Startup Fintune durften wir das Design des neuen Webauftritts erstellen und wurden auch mit der Erstellung der neuen Webseite betraut.

Das Gründer-Team hat viele Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von Financial Literacy-Produkten für Kinder. Mit Finny werden Hardware und Software zu einer Lösung verbunden, mit der Kinder den Umgang mit Geld üben und Familien motivieren, das Thema Geld früh zu adressieren.

Das Design der Webseite ist von Finny geprägt, die Formen und Farben der Figur spiegeln sich auf den unterschiedlichen Seiten wider.
Eine Besonderheit ist, dass die Webseite für 2 Zielgruppen aufgebaut wurde. Die B2C Sicht umfasst die Seiten “Jetzt testen” zur Registrierung zum Beta-Test, “Finny Kids, Finny Family und Finny Community” zur Präsentation der Software, “Unternehmen” zur kurzen Präsentation und “FAQ” für häufig gestellte Fragen.

Aus B2B bieten die Seiten “Lösungen für Banken” und “Presse”, sowie “Über uns” noch detailliertere Informationen.

So haben beide Zielgruppen den perfekten Überblick über die Leistungen, die Fintune anbietet. Es wurde darauf geachtet, die User nicht mit zu viel Text zu überhäufen und so wirkt die Seite jetzt dynamisch und abgerundet, aber auch seriös und professionell – da sie sich auf das Wesentliche fokussiert.

Mehr zu unserer Vorgehensweise bei der Erstellung der Webseite gibt es hier.