Webseite für den Unternehmensfotograf

,

Webseite für Georg Molterer, Unternehmensfotograf

Für Georg Molterer, Unternehmensfotograf in Wien durften wir eine Webseite nach genauen Vorgaben im minimal-design umsetzen.

Ein in grau abgestimmtes Grunddesign, das die Bilder zur Geltung bringt, kombiniert mit perfekten Ausrichtungen und Abständen repräsentiert die Genauigkeit und den Blick fürs Detail des Kunden. Basierend auf WordPress bauten wir nach und nach ein custom-design auf ein general-purpose-Theme auf.

Viele Besonderheiten der Webseite sind vielleicht erst auf den zweiten Blick erkennbar, eine durchdachte mobile Ansicht, mehrzeilige Footer bei bestimmten Umbrüchen, besonders genaue Ausrichtungen, “klassische” Bread-Crumb bzw. zweizeilige Navigation, eine Splash-Page (nur für Menschen, nicht für Suchmaschinen-Bots sichtbar), besondere Abstände im Menü und vieles mehr.

Auch minimal-design sollen maximal in Sachen SEO performen – deswegen gab’s das Standard-Rechnerherz-Performance-Paket mit Caching und SEO dazu.

Wir empfehlen www.unternehmens-fotograf.at mit gutem Gewissen weiter – schaut mal rein!

Details zum Projekt findet ihr im entsprechenden Arbeits-Beitrag.

Online-Marketing für Fotostudio Floyd

,

Webseite und Newsletter für das Fotostudio Floyd

Fotografen (und Fotogräfinnen ;)) sind für uns immer etwas besonderes. Sie haben diesen Blick fürs Detail, dar Kreativaufträge spannend, produktiv und besonders macht; manchmal aber – gemäß dem Motto “Gut Ding braucht Weile” – auch etwas länger.

Mit Kevin Floyd, Inhaber des Fotostudio Floyd hat sich die Zusammenarbeit von Beginn weg als unkompliziert und flott gestaltet. So gut, dass wir bereits während der Umsetzung der Webseite den Auftrag für die Implementierung eines kompletten Newslettersystems erhielten.

Aber der Reihe nach: die alte Webseite des Studios beherbergte viele Informationen und tolle Galerien, jedoch war sie technisch schon etwas in die Jahre gekommen (fehlende mobile Version), was auch durch eine nicht allzu positive Google-Bewertung und somit Reihung ersichtlich wurde. Deswegen wurde gemeinsam eine professionelle, technisch moderne und frische Webseite erstellt, um das renommierte Fotostudio wieder würdig im Netz zu präsentieren. Alles zur Umsetzung der Webseite findet ihr hier.

Für den Newsletter haben wir uns für den Einsatz eines separaten Newsletter-Tools, nämlich Newsletter2Go, entschieden. Newsletter2Go ist simpel, funktionell und intuitiv aufgebaut und bietet auch eine WordPress-Schnittstelle zur Einbindung eines Anmeldeformulars auf der Webseite. Damit ist ein direkter Adressen-Import in das Newsletter-Tool möglich. Designtechnisch wurde das neu entwickelte CI weitergeführt. Auch den Versand und die Auswertung übernahmen wir. Alles zum Newsletter beschreibt Anita auf dieser Seite.

Das Ergebnis findet ihr auf https://www.fotostudiofloyd.at/.

Neu: Ordination-Webseite

,

Webseite für einen niedergelassenen Wahlarzt

Wir durften schon bei einigen Projekten mit Dr. Stonek zusammenarbeiten. Daher freut es uns natürlich sehr, dass er uns nun auch mit der Neugestaltung seiner Ordination Webseite betraut hat.

Frisch und doch vertraut sollte sie sein. Da wir auch das generelle ReDesign des Corporate Design für Dr. Stonek umsetzen durften, wussten wir genau in welche Richtung  sich die Webseite entwickeln muss. Ein sehr wichtiger Punkt war hier die Kontaktaufnahme, da Dr. Stonek eine Online-Terminvereinbarung und auch eine Online-Kommunikation anbietet. Dieses Angebot muss somit auf der Webseite überall gut zu finden sein.

Alle weiteren Informationen zur dieser Webseite sind in der Präsentation der Arbeiten zu finden.

Beim ReDesign des Logos bzw. des gesamten Corporate Designs wurde darauf geachtet, den Wiedererkennungswert bestmöglich zu erhalten. Das Logo erhielt lediglich einen frischen Touch.
Die Kreise blieben dabei bestehen, da diese essentiell für den Wiedererkennungswert des Corporate Designs sind. Durch Transparenz wurde Tiefe geschaffen und die Farben wurden leicht angepasst. Dadurch konnten wir ein leichtes, modernes Design umsetzen.

Alle weiteren Informationen zu ReDesign sind ebenfalls in unseren Arbeiten zu finden.

Hirschbüchler – nun auch online vertreten

Website Weinhof M. Hirschbüchler

Mit der Webpräsenz für den Weinhof M. Hirschbüchler haben wir eine frische Website aus dem Hause rechnerherz entkorkt. Auch am Corporate Design für das wir uns auch verantwortlich zeigen dürfen, kann man sich nicht satt sehen. Die Reberzeugnisse wurden also perfekt in Szene gesetzt und sind nun endlich auch im Onlineshop des Weinguts erhältlich.
Die ersten Zugriffszahlen sehen schon vielversprechend aus und lassen auf ein erfolgreiches Jahr hoffen.

Wie wir bei der Erarbeitung dieser Webpräsenz vorgegangen sind, könnt ihr in unseren
Arbeiten
nachlesen.

WordCamp Vienna 7. April 2018

FRANZL Design Award

Eines der rechnerherzen – Anita Stundner – nimmt am FRANZL Design Award teil – eure Stimme ist gefragt!

Der FRANZL Design Award wird von druck.at veranstaltet. Der Kreativwettbewerb richtet sich an Jungdesigner bis 25 und Grafik Designer aus ganz Österreich. Teilnehmen kann man in den Kategorien Druckprodukt, Werbung, Packaging & POS und Design Serie.

Wir freuen uns, beim diesjährigen Design Award von druck.at dabei zu sein.
Eingereicht wurde von Anita das von ihr gestaltete Corporate Design für Bus-Angbot.com.

Es ist ein frisches, schlichtes aber im Detail dennoch leicht verspieltes Design und kommt offline, in Form von Broschüren oder Visitenkarten, als auch online zum Einsatz. Die Landschaft umspielt und unterstützt den jeweiligen Content, ist präsent, drängt sich aber nicht in den Vordergrund. Es bildet den Hintergrund der Buchungsplattform und soll die Reiselust steigern, ohne dabei vom Buchungsprozess abzulenken. Näheres zur Einreichung hier.

Wer gewinnt entscheidet die Community – also ihr – via Voting. Zusätzlich werden alle Einreichungen von einer Jury, bestehend aus sechs national und international anerkannten Experten, bewertet.

Bis 31. März 2018 könnt ihr hier fleißig für das Design voten.

JETZT – VOTEN, VOTEN, VOTEN >>

Vielen Dank schon mal vorab 😉